Warenwirtschaft

 

Die HERO-WORK Warenwirtschaft bietet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten:

Einkauf Ladenkasse Filialverwaltung
Verkauf Seriennummern- / Geräteverwaltung Chargenverwaltung
Lagerwirtschaft + Inventur Stücklisten Verleih-Handling
Mehrlagerverwaltung Projektverwaltung Reklamationsmanagement
Personal + Stundenerfassung Provisionsmanagement Import Zeiterfassung
Import + Export Artikeldaten Dokumentenverwaltung Materialplanung
CRM-Funktionen Postbuch, Briefdokumente, E-Mail Berichtswesen, Individuelle Reports
Webshop-Import Bestellexport OpenTrans Customizing
  • Einkauf
  • Verkauf
  • Lagerwirtschaft + Inventur
  • Mehrlagerverwaltung
  • Personal + Stundenerfassung
  • Import + Export Artikeldaten
  • CRM-Funktionen / u.a. Mailing
  • Webshop-Import
  • Ladenkasse
  • Seriennummern- / Geräteverwaltung
  • Stücklisten
  • Projektverwaltung
  • Provisionsmanagement
  • Dokumentenverwaltung
  • Postbuch, Briefdokumente, E-Mail
  • Bestellexport OpenTrans
  • Filialverwaltung
  • Chargenverwaltung
  • Verleih-Handling
  • Reklamationsmanagement
  • Materialplanung
  • Import Zeiterfassung
  • Berichtswesen, Indiv. Reports
  • Customizing
  • u.v.a. ...

 

Folgende Module stehen Ihnen aus dem Bereich Warenwirtschaft zur Auswahl zur Verfügung:

 

Beschreibung der einzelnen Module:

 

HERO-WORK Grundsystem

Das Grundsystem stellt alle für die Arbeit erfor­der­li­chen Stammdaten, Service- und Grundfunktionen bereit.
Stammdaten: Kunden, Lieferanten, Artikel, Sach­konten, Personal, Firmendaten, sonstige Stamm- und Hilfsdaten (Steuerschlüssel, Zahlungs­be­din­gungen usw.),
Kunden- und Lieferantenverwaltung mit um­fang­rei­chen Auswertungen mit vielfältigen Selektions- und Sortiermöglichkeiten,
Personalverwaltung; Sachkontenverwaltung; Lager­stamm;
Artikelverwaltung mit umfangreichen Preisfindungs- und Kalkulationsmöglichkeiten, Lagerzuordnung und Bestandskontrolle, Verarbeitung variabler Ar­ti­kel­preis­anteile (Cu-Wert etc.), beliebig viele Bar­code­num­mern zum Artikel, Druck EAN-Barcode; Inventur im laufenden Betrieb, Schnellinventur über einzelne Artikel zur Mengen- und Wertkorrektur, La­ger­be­wertung (nur sinnvoll nutzbar mit den Modulen Einkauf und Verkauf);
Mandantenverwaltung: Bis zu 999 Mandanten (buchhalterisch getrennte Firmen)
Anwenderanpassung: Anpassung und Erstellung von Benutzern, Drucklisten, Auswahllisten, Pro­ze­dur­scrip­ten
OP-Verwaltung: Für alle in Einkauf/Verkauf und Finanzbuchhaltung erzeugten offenen Posten
OP-Bearbeitung, OP-Listen, Fälligkeitslisten
OP-Ausbuchen mit Möglichkeit der Auswahl meh­re­rer offener Posten pro Zahlungseingang / -ausgang in einem Buchungsvorgang;
Servicefunktionen / Dienste: Auskunftsystem, Hil­fe­system, Datenübernahmeroutinen (z.B. Da­ten­im­port Datanorm 4.0)

 

HERO-WORK Auftragsbearbeitung Verkauf

Belegarten Angebot, Auftragsbestätigung, Lie­fer­schein, Rechnung, Stornorechnung, Rückgabe;
vielfältige Möglichkeiten zum Überführen und Ko­pie­ren von Belegen;
Teillieferungen und -rechnungen, Sammel­rech­nungen;
automatisches Verbuchen von Rechnungen und Erzeugen offener Posten; Zuordnung der Erlöse zu Sachkonten;
Alternativpositionen- und -summen, Titel, Abbildun­gen zum Artikel, freie Texte, Altteilsteuer, Fremd­wäh­rung;
Automatische und direkte Lagerbestandsführung wenn Modul Einkauf genutzt wird;
Auswertungen: Ausgangsrechnungsjournal, Offene-Posten-Listen, Saldenlisten, Kontenblätter

 

HERO-WORK Auftragsbearbeitung Einkauf

Belegarten Preisanfrage, Bestellung, Waren­ein­gang, Ein­gangs­rech­nung, Ein­gangs­gut­schrift;
Bestellvorschläge, auftragsbezogene Bestellungen, vielfältige Möglichkeiten zum Überführen und Ko­pie­ren von Belegen;
Belegerstellung in Fremdwährung.
Automatisches Verbuchen von Ein­gangs­rech­nun­gen und Erzeugen offener Posten; Zuordnung der Kosten zu Sachkonten;
Automatische und direkte Lagerbestandsführung wenn Modul Verkauf genutzt wird.
Auswertungen: Eingangsrechnungsjournal, Offene-Posten-Listen, Saldenlisten, Kontenblätter

 

HERO-WORK Filialverwaltung:

Verwaltung mehrerer Filialen eines Unternehmens; auch für selbständig mit eigener Warenwirtschaft arbeitende Außendienstmitarbeiter;
Datenaustausch zwischen Filialen und Zentrale; Funktionen zur Übernahme der Waren­wirt­schafts­daten (Lieferscheine, Rechnungen..) in die Zentrale sowie zur Übernahme der offenen Posten, Kun­den­sal­den, Artikeldaten in die Filialversion;
Zwischen den Versionen können Bestelldaten über­tragen und als Aufträge importiert werden;
Abgleich der offenen Posten und Kun­den­sal­den; Artikelstammdatenpflege und Bestandsabgleich, Übernahme von Inventurdaten aus den abgesetzten Versionen.
Jede Filiale kann die Übersicht über alle Lager ha­ben.

 

HERO-WORK Kunden- / Projektpreise

Festlegung von Preisen und/oder Rabatten für die Kombinationen Kunde-Artikel, Kundengruppe-Artikel, Kunde-Artikelgruppe, Kundengruppe-Artikelgruppe und Projekt-Artikel.
Dynamische Verwaltung für Kunde-Artikel und Projekt-Artikel während der Fakturierung möglich

 

HERO-WORK Staffelpreise

Definition von Mengenstaffeln und Verarbeitung mengenabhängiger Preise und Rabatte.

 

HERO-WORK Erweiterte Umsatzstatistik

Separate statistische Auswertung der monatlichen Umsätze für beliebige Zeiträume für Kunden, Lie­fe­ran­ten, Artikel und Warenhauptgruppen sowie De­tail­aus­wer­tungen für Kunden oder Lieferanten mit bestimmten Artikeln oder Warengruppen.

 

HERO-WORK Personal-Stundenerfassung

Erfassung der Tätigkeiten pro Mitarbeiter und Tag zur kunden- und projektorientierten Auswertung bis hin zur Bruttolohnermittlung;
Erfassen von beliebig vielen Datensätzen pro Ka­len­der­tag mit folgenden Kriterien:
Art der Tätigkeit (Arbeit, Feiertag, Krank, Kind krank, Urlaub und Kombinationen aus diesen, z.B. Arbeit am Urlaubstag), Lohnart (z.B. Stundenlohn, Durchschnittslohn, Zuschläge), geleistete Stunden, erzeugte Menge, Anwesenheitszeit, Projekt Kunde, Kostenstelle, Kostenträger;
Auswertungen: Auswertungslisten bzgl. der ein­ge­ge­benen Kriterien, Bruttolohnlisten monatlich und kumulativ
Anbindung von Zeiterfassungsterminals möglich bei Nutzung des Programm-Moduls Zeiterfassung!

 

HERO-WORK Import Zeiterfassung

Der Programm-Modul Zeiterfassung ermöglicht die Anbindung von Zeiterfassungsterminals und die Über­nahme der Daten in die Personal-Stun­den­er­fas­sung.
Derzeit ist die HERO-WORK SQL Zeiterfassung auf das Gerät TIMI LAN Prox abgestimmt.

 

HERO-WORK Erweiterte Provision

Erweiterte Provisionslisten für Umsatz- und Roh­er­trags­pro­vision mit Aufsplittung bis in die Beleg­posi­tionen (Möglichkeit der Festlegung der Per­so­nal­num­mer pro Belegposition, z.B. in Sammel­rech­nun­gen);
Provisionslisten für Warengruppen-provision (Fest­le­gung separater Provisionsätze pro Mitarbeiter und Warengruppe)

 

HERO-WORK Ladenkasse

Modul zur Realisierung von Geschäfts- und La­den­kas­sen. Verwaltung mit allen anfallenden Ge­schäfts­vor­fäl­len;
3 Mehrwertsteuersätze; Freie Definition von Kas­se­schlüsseln für Zahlungsein- und -ausgänge; Artikelbestandspflege, Rückgeldrechnung; Freie Gestaltung des Formates für Kassebons und OP-Zahlung; Barcodeverarbeitung; Tagesabschluß mit Bon-Übersicht, Kassenbericht, Artikel­um­satz­über­sicht;
Beliebige Anpassung von Hardware: Bondrucker, Kassenschubladen, Kundendisplay oder Barcode-Scanner

 

HERO-WORK Stücklistenartikel

Erstellung von "Zusammengesetzten Artikeln", Bau­gruppen, Standardleistungen sowie vorkalkulierten Angebotsbausteinen (z.B. aus Texten, Arbeits­wer­ten, Fremdleistungen, Warenartikeln). verschiedene Darstellungsmöglichkeiten im Beleg

 

HERO-WORK Zusatz-Mengeneinheiten

Für weitere 5 frei definierbare Mengeneinheiten kön­nen pro Artikel Verrechnungsfaktoren festgelegt und die Gesamtmengen in der Faktura und im Stück­listen­artikel ermittelt werden. (z.B. zur Er­mitt­lung der Gesamtmasse für einen Beleg oder zur Er­mitt­lung des Ladevolumens)

 

HERO-WORK Seriennummern- und Geräte­ver­waltung - Objekte-

Einzelgeräteverwaltung mit gerätespezifischen Da­ten (Seriennummern, Geräteartart, -typ, usw.);
Frei definierbare Feldbezeichner für die objekt­be­schrei­ben­den Daten;
Erzeugung und Fortschreibung einer Le­bens­lauf­akte für das Objekt (Info zu Einkauf, Verkauf, In­zah­lung­nahme, Reparatur etc.);
Automatische Verwaltung des Lagerbestandes an Objekten; Registrierung von Reparaturen bei Rech­nun­gen mit Werkstattsatz;
Sperren nach Auswahl in Faktura, Verkaufen nach Rechnungsverbuchung, manuelles Verleihen und Zurücknehmen;
Druck von Belegen zum Objekt (Lebenslaufakte, Artikelzettel usw.); Vielfältige Objektauswertungen, Verkauf von Objekten in Faktura und Kasse

 

HERO-WORK Verleih-Handler

Funktionen zum Verleih von Objekten incl. der Erstellung zugehöriger Warenwirtschaftsbelege. Pflege Verleihdaten wie Ausleiher, Gebühren, Rückgabetermin

 

HERO-WORK Reklamations-Management

Programm-Modul zum Handling von Reklamationen und Reparaturen ausgehend von der Defekt-Meldung durch den Kunden über Selbstreparatur oder Reparatur/Tausch beim Lieferant bis hin zur Rückgabe an den Kunden oder Aussonderung. (Modul Seriennummern- / Geräteverwaltung nötig)

 

HERO-WORK Chargenverwaltung

Erweiterung des Moduls Seriennummern-/ Geräte­ver­wal­tung.
Die Chargenverwaltung ermöglicht die einzelne Füh­rung von Chargen zu Artikeln sowie den Nach­weis und die Verfolgung der waren­wirt­schaft­li­chen Vorgänge sowie Besitz­ver­hält­nisse.
Einschränkungen: kein Verkauf von Chargenartikeln über die HW-Kasse; nicht in Verbindung mit HW-Fi­li­al­ver­waltung; wenn in Serienartikeln Char­gen­ar­ti­kel enthalten sind, ist nur eine aufgelöste Über­nah­me im Beleg möglich.

 

HERO-WORK Chargen-Seriennummern

Bei der Produktion von Chargenobjekten können automatisch Seriennummern vergeben werden. Diese werden bei allen Vorgängen mit den Char­gen­ar­ti­keln entsprechend verarbeitet.
Nur bei Einsatz Modul PPS sinnvoll.

 

HERO-WORK Adressen

Adressenstamm für Marketing- und Mailingzwecke, Adressenlisten und Auslagerung z.B. für Serien­brie­fe, Übernahme von Adressen in den Kunden- oder Lieferantenstamm möglich;
Erfassung beliebig vieler Adressen zum Kunden oder Lieferant

 

HERO-WORK Aufmaß / Massen

Erstellung von Aufmaßen zu Auftragsbelegen, Mas­se­nermittlung mit Übernahme in die Posi­tions­men­gen und Nutzung einer For­mel­biblio­thek

 

HERO-WORK Abschlags- /Schlussrechnungen

Zu Aufträgen können Vorgänge eröffnet und in die­sen Abschlags- und Schluss­rech­nungen erstellt werden. Dabei werden bei der Erstellung der Schluss­rech­nung automatisch die erfolgten Ab­schlä­ge in Abzug gebracht und mit Ausweisung der enthaltenen MwSt dargestellt.

 

HERO-WORK Artikelkatalog

Separater Artikelstamm pro Lieferant, Preis- und Konditionsvergleiche, Übernahme von Katalogar­tikeln in den Artikelstamm, Einkauf und Verkauf direkt aus dem Artikelkatalog, Zuordnung beliebig vieler Katalogartikel zum Stammartikel

 

HERO-WORK Kunden-Artikelnummern

Zuordnung von kundenspezifischen Artikelnummern zu eigenen Stammartikeln. Dabei ist für jeden Kun­den und Artikel ein Eintrag möglich (Eindeutigkeit). In der Faktura werden im Druck die kun­den­spe­zi­fi­schen Artikelnummern und -bezeichnungen ver­wen­det, wenn ein Eintrag existiert.

 

HERO-WORK Skonti pro Position

In der Warenwirtschaft Vergabe von Skonti nicht nur auf Gesamt-Belegbetrag sondern auch auf einzelne Positionen möglich. Festlegung in der Belegerfassung, ob eine Position skontierbar ist. Für Artikelpositionen bereits im Artikelstamm fest­legbar ob der Artikel skon­tier­bar, teilweise skon­tier­bar oder nicht skon­tier­bar ist.

 

HERO-WORK Materialplanung

Der Modul ermöglicht die Materialplanung für die Bereiche der Warenwirtschaft und die Produktion durch die Ausgabe von Material-Planungslisten im Programmteil Artikel listen, die Anzeige von Pla­nungs­daten (Dispo) in den Artikel-Auswahllisten und in der Produktion sowie durch Mate­rial­ver­füg­bar­keits­prü­fungen in der Produktion.
Ebenso ist die terminbezogende Erstellung von Bestellvorschlägen möglich.

 

HERO-WORK Bestell-Mahnwesen

Überwachung von Bestellvorgängen beim Lieferan­ten bzgl. Auftragsbestätigung, Bestätigung von Lieferterminen und Eingang der Ware sowie Druck entsprechender Erinnerungen und Anmahnungen.
5 Aktionen:

 

HERO-WORK Mehrlagerverwaltung

Modul zur Verwaltung beliebig vieler Lager mit der Möglichkeit interner Lagerbuchungen;
in Verbindung mit den Modulen Auf­trags­be­ar­bei­tung Einkauf und Verkauf direkter Ein­kauf und Ver­kauf in die bzw. aus den Lagern

 

HERO-WORK Lager-Stapelbuchung I

Erweiterung der Mehrlagerverwaltung um die Er­fas­sung und/oder den Import von Bu­chungs­sta­peln für Lagerbewegungen.
Möglich sind Umlagerungen und Ver­brauchs­bu­chun­gen. Jeder Stapel bezieht sich auf ein Ziel­lager. Das Entnahmelager kann ggf. variieren. Im Stapel können Entnahmelisten erstellt, die tat­säch­lichen Entnahmewerte erfasst und der Stapel ver­ar­bei­tet werden.
Nicht geeignet für Objektverarbeitung und Chargen.
Keine negativen Buchungsmengen. Keine Prüfung auf ausreichenden Lagerbestand, d.h. es resul­tie­ren nach Buchung ggf. Negativbestände.

 

HERO-WORK Lager-Stapelbuchung II

- Lagerbuchungen + Lieferscheine aus Stapel
Alle Funktionen des Moduls Lagerstapelbuchung I sowie zusätzlich Stapelart Kundenauftrag:
Dem Stapel wird ein Kunde zugeordnet für den bei Verarbeitung des Stapels ein Lieferschein erstellt wird. Das Entnahmelager kann pro Position vari­ieren.

 

HERO-WORK Inventurdaten-Import - Datei

Inventurbestandsdaten aus einer externen Datei (z.B. CSV) einlesen.

 

HERO-WORK Inventurdaten-Import - MDE-Gerät

Inventurbestandsdaten aus einem mobilen Daten­er­fas­sungs­gerät (z.B. ScanPal) einlesen.

 

HERO-WORK Auftragskalkulation

Kalkulation erstellter Auftragsbelege nach verschie­de­nen Gesichtspunkten, z.B. bzgl. des Einsatzes an Waren, Lohn oder Fremdleistung;
Endpreis-, Rabatt,- und Rohertragskalkulation; Über Einsatzberechnungen auch Deckungs­bei­trags­kal­ku­lation.

 

HERO-WORK Fremdwährung

Erstellung und Verwaltung von Waren­wirt­schafts­be­legen in Fremdwährung.
In Verbindung mit dem Modul Kunden- / Projekt­preise (HW-10150) auch Verwaltung und Nut­zung Kunden- bzw. Lieferantenspezifischer Preise in Fremd­währungen.

 

HERO-WORK Import sirAdos - MDI

Einlesen in den Artikelstamm von im sirAdos MDI Format vorliegenden Ausschreibungstexten. Übernommen werden 3 gelieferte Preise (Mittelpreis, von-Preis, bis-Preis) als Verkaufspreise sowie die Leistungsbeschreibung als Artikel-Lang­text.

 

HERO-WORK Export Artikeldaten im Format Datanorm 4.0/T

Es können Neuausstattungs-, Änderungs- und Preispflegediskettensätze für Kunden auf der Basis des Artikelstammes erstellt werden. (Berücksichtigung der Preisbildung für den kon­kre­ten Kunden). Mit Übertragung von Artikel­texten.

 

HERO-WORK Bestellexport OpenTrans

Es können Bestellungen im OpenTrans-Format ex­por­tiert werden. Möglich sind die Speicherung als XML-Datei und manuelle Weiterverarbeitung sowie der automatische Email-Versand der Daten. Da die Spezifikation der zu übertragenden Daten je nach Lieferant variiert, ist immer eine Anpassung für den konkreten Anwendungsfall erforderlich.

 

HERO-WORK Webshop-Import

Basis-Schnittstelle für die Übernahme von Bestel­lun­gen aus einem Webshop als Rechnungen in die Wa­ren­wirt­schaft. Diese dient als Grundlage für die weitere kundenspezifische Anbindung. Anpassung für den konkreten Webshop nötig.

 

HERO-WORK Wiederkehrende Belieferung

Durch entsprechende Vorgaben und Einstellungen im Programm können für periodisch wieder­keh­ren­de Lieferungen an Kunden automatisch die zu­ge­hö­rigen Belege erstellt und so die Lieferungen aus­ge­löst werden.

 

HERO-WORK GAEB Schnittstelle

Es können Angebotsanforderungen GAEB DA83 im XML-Format (X83) in die Belegart Angebot im­po­rtiert werden. Das bearbeitete Angebot wird dann als Angebotsabgabe im Format GAEB DA84 im XML-Format (X84) exportiert.

 

HERO-WORK Dokumentenverwaltung

Verwaltung externer Dokumente wie Worddateien, Bilddateien, Exceltabellen, PDF Dokumente und gescannte Dokumente. Dabei können zu Kunden, Lieferanten, Artikeln und Auftragsbelegen beliebig viele Dokumente zugeordnet werden.

 

HERO-WORK Textverwaltung - Text­bear­bei­tung

HERO-WORK interne Textbearbeitung mit HERO-WORK Editor und / oder Schnittstelle zu MS-WORD.
Briefe für Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter etc. er­stel­len, drucken und per Email versenden.
Texte und Briefe sind in den Auskunftsfunktionen zu Kunden und Lieferanten einsehbar;
Laden von Textvorlagen und Adressdaten in Word-Dokumente, bearbeiten, drucken und speichern der Texte in Word, Verbindung der erzeugten Texte und Briefe mit einem HERO-WORK Texteintrag, Anzeige und Aufruf zur Änderung der gespeicherten Briefe in der Auskunft zum Kunden oder Lie­fe­ran­ten.

 

HERO-WORK PDF Konverter

Voll integrierte Druckausgabe in PDF-Dokumente an allen Stellen im Programm an denen Druck­aus­g­aben möglich sind;
PDF-erstellen (speichern), PDF-Vorschau, PDF-Email
Für den Versand von Warenwirtschaftsbelegen per E-Mail Voraussetzung

 

HERO-WORK EXCEL-Schnittstelle

Beliebige Druckausgaben in Excel- oder CSV-Da­teien

 

HERO-WORK Cloud-Zugriff

Fernzugriff von einem beliebigen externen PC auf HERO-WORK in der Firmenzentrale.
Bedingung: eigene IP-Adresse

 

Sonderfunktionen:

3 Steuersätze in Belegen

 

Allgemeine Funktionen:

CRM-Funktionen - Kundenauskunft: Alle je zum Kunden erfaßten Daten aufrufbar.

Postbuch: aus- bzw. eingegangene Post­sen­dun­gen, außerdem automatischer Eintrag für aus­ge­hen­de E-Mails incl. Anzeige Mailtext

Word-Steuerdatei: Adresslisten mit Erzeugung einer Word-Steuerdatei für Serienbriefe an Kunden, Adressen

Email Versand direkt aus dem Programm: Texte, Briefe, Warenwirtschaftsbelege mit auto­ma­ti­schem Eintrag ins Postbuch

Serien-Email Funktion Incl. automatischer Spei­che­rung in der Auskunft mit Textanzeige, Em­pfän­ger­liste und Datum

Wiedervorlagesystem, Geburtstagslisten

Automatischer Rechnungsversand:

Sammel-Rechnungsversand wahlweise per PDF-Email und/oder Druck mit PDF-Ablage als Archiv, Versandart auch pro Kunde individuell einstellbar

Benutzer- und Rechteverwaltung

Druckmanagement:

Druckfunktionen: Bildschirmvorschau, Drucker, PDF, Excel u.a., Barcodedruck, Individuelle Listenanpassung, Belegspezifische Gestaltung

komplette Tastaturbedienbarkeit bei Daten­ein­gaben

Mehrsprachen- und Mehrwährungsfähigkeit

Meldungen EU Binnenhandel: INTRASTAT, Saarlouis

 

Datenblatt Warenwirtschaft als PDF